Zoeken
#wettersteindurchquerung

In 6 Tagen durch das Wettersteingebirge mit Besteigung der Zugspitze.

Das Wettersteingebirge, ist ein kompaktes Gebirge zwischen Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Seefeld in Tirol und Ehrwald. Es liegt sowohl in Deutschland mit dem Freistaat Bayern als auch in Österreich im Bundesland Tirol. Der Hauptgipfel des Wettersteins ist der höchste Berg Deutschlands – die Zugspitze.
Unsere abwechslungsreiche Route durchquert und verbindet die prachtvollsten und bekanntesten „Ecken“ im Wetterstein. Highlight ist die Besteigung der Zugspitze 2962 m

Routen Information

1. Tag: Alpinschule – Hammersbach – Hölltalanger Hütte (1651 m)

Treffpunkt um 12.00 Uhr in Biberwier an der Alpinschule. Von hier fahren wir mit dem Bus bzw. Zug nach Hammersbach, wo unsere Tour beginnt.

Abwechslungsreich führt der Weg entlang an hohen Felswänden und tosendem Wasser. Der schmale Weg schlängelt sich weiter den Berg hinauf, bis wir die Höllentalangerhütte auf 1387 m, erreichen.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung610 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung000 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 3,5 Std.

 

2. Tag: Hölltalanger Hütte – Kreuzeckhaus – Rheintalangerhütte
Heute Starten wir zu den Knappenhäuser und zum Hupfleitenjoch. Kurzer Abstieg auf den Höhenweg zum Kreuzeckhaus.Vom Kreuzeckhaus gehen wir über den Bernadeisteig zur schön gelegenen Bockhütte. Immer der „Part nach“ entlang, gelangen wir zur Rheintalanger Hütte.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung850 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung800 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 7 Std.

 

 

3. Tag „Gipfeltag“: Rheintalerangerhütte – Zugspitzgipfel – Knorrhütte
Von der Rheintalanger Hütte gehen wir über die geschliffenen Steine bis zur Knorrhütte, unser Nachtquartier. Ab hier werden wir mit leichtem Gepäck über das Zugspitzplatt, bis zum Gipfel des höchsten Berges Deutschlands wandern.
Zurück nehmen wir den gleichen Weg retour zur Knorrhütte.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung1.600 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung900 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 8 Std.

 

4. Tag: Knorrhütte – Wettersteinhütte

Von der Knorrhütte über den Plattsteig zum Gatterl – der Grenzübergang von Bayern zu Tirol.
Über das Felderer Jöchl weiter zum Steinernen Hüttl, stets begleitet von den Murmeltieren, geht es weiter über den Südsteig zur Rotmoos Alm und Wettersteinhütte. An diesem Tag können wir auf Wunsch noch den Predigstuhl (Gipfel) mitnehmen.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung950 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung1.000 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 8 Std.

 

5 Tag: Wettersteinhütte – Meilerhütte

Von der Wettersteinhütte starten wir hinauf über das Scharnitzjoch in das Puital.
Durch das beeindruckende Bergleintal gehen wir stets bergauf, bis wir auf der urigen Meilerhütte angekommen sind. Die Meilerhütte steht zur Hälfte in Österreich (Winterraum) und in Deutschland (Gast und Schlafraum).

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung1.250 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung400 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 7 Std.

 

6. Tag: Meilerhütte – Garmisch-Partenkirchen

Von der Meilerhütte steigen wir hinab zum Schachenhaus. Hier besteht die Möglichkeit eine Führung durch das Jagdhaus von König Ludwig II. zu machen.
Weiter geht es über den Kälbersteig, vorbei an der Bockhütte und durch die Partnachklamm. Am Ende der Klamm spazieren wir weiter bis zur Skisprungschanze, wo wir mit dem Zug zurück nach Lermoos fahren.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung100 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung1.600 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 7 Std.

Erlebnis
Informationen

6 Tage
€ 830,- pro Person
Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, Kondition

Allgemeine
Informationen

Treffpunkt
12:00 Uhr Alpinschule Büro
Voraussetzung
Kondition, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit
mittel bis schwerer Anspruch
Leistung
Geprüfter Bergwanderführer/staatlich geprüfter Bergführer,
5x Übernachtung inkl. HP,
2 x Transfer mit Zug, 1 x Transfer mit Taxi
Nicht inkludiert Leistungen
Getränke,
Lunchpaket oder Einkehr,
Trinkgeld
Termine
mind. 6 Personen & max. 10 Personen

Hier fängt
dein Erlebnis an: