Zoeken
#3tagefamilienhüttenwanderung

3 Tage mit Hüttenübenachtung, Rollerabfahrt, Fackelwanderung und Hochseilgarten

Mehrtageswanderung mit Kindern in der Tiroler Zugspitz Arena und vielen spannenden Highlights. Vom Gipfelsieg, Rollerabfahrt, Fackelwanderung, Hochseilgarten bis hin zu den Übernachtungen auf verschiedenen Berghütten. Die ideale Hütten-Mehrtagestour für Familien.

Routen Information

1. Tag: Alpinschule – Schachtkopf Gipfel (1620)– Sunnalm (1630)- Rollerabfahrt 

Treffpunkt 10.30 Uhr in Biberwier an der Alpinschule Lermoos. Mit dem Bus fahren wir an die Talstation der Marienbergbahn in Biberwier.

Immer entlang auf dem Pfad der Knappen, können wir unterwegs den ein oder anderen alten Stollen sehen. Vom Gipfel aus, sehen wir über den Talkessel und Bergseen hinweg. Vom Gipfel ist es nicht mehr weit, bis wir die Roller für unsere Abfahrt erreichen. Mit diesen fahren wir den Berg hinunter und kommen direkt vor unserer Unterkunft an.
Am Abend haben die Gelegenheit, mit einer kleinen Fackelwanderung den Tag ausklingen zu lassen.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung600 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung100 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 3,5 Std.

 

2. Tag: Blindsee – Grubiglacke – Wolfratshauser Hütte (1750)
Unser Tag beginnt entspannt mit einer Taxifahrt in Richtung Fernpass, besser gesagt zum Smaragdgrünen Blindsee. Entlang am Seeufer und immer auf der Südseite des Grubigsteins, führt uns der Weg zur Grubiglacke. Von hier aus ist es nur noch ein kurzes Stück, bis wir unsere Übenachtungshütte die Wolfratshauser Hütte erreichen.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung750 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung100 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 7 Std.

 

 

3. Tag: Gartner Tal – Sommerberg Jöchl – Bichlbächle – Hochseilgarten Bichlbach
Nachdem die Sonne hinter der Zugspitze aufgegangen ist, starten wir nach dem Frühstück gemütlich mit einem Abstieg, ins Gartner Tal. Von hier aus gehen wir entlang der mächtigen Gartner Wand, bis wir das sogenannt Bichlbacher Jöchl erreicht haben. Weiter geht es nur mehr dem Tal entgegen. Vorbei an einem sehr kleinem Almdorf, erreichen wir den Ort Bichlbächle. Die letzte Taxifahrt bringt uns zu unserem Abschlusserlebnis – der Hochseilgarten in Bichlbach.

Pfeil nach oben mit einfarbiger Füllung550 Pfeil nach unten mit einfarbiger Füllung850 Armbanduhr mit einfarbiger Füllung 8 Std.

 

 

Erlebnis
Informationen

3 Tage
€ 452,- pro Person
mindestens 12 Jahre, Trittsicherheit, mittlere Kondition

Allgemeine
Informationen

Treffpunkt
10:30 Uhr Alpinschule Büro
Voraussetzung
mindestens 12 Jahre
mittlere Kondition, Trittsicherheit
mittel
Leistung
Bergwanderführer
4 x Übernachtung inkl. HP,
3 x Transfer mit Taxi
Rollerabfahrt
kleine Fackelwanderung
Eintritt Hochseilgarten
Nicht inkludiert Leistungen
Getränke,
Lunchpaket oder Einkehr,
Trinkgeld
Termine
mind. 6 Personen & max. 12 Personen

Hier fängt
die Familientour an: